VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Erstausstrahlung: 16. November 2004

Cast: Hugh Laurie, Robert Sean Leonard, Lisa Edelstein, Omar Epps, Jennifer Morrison, Olivia Wilde, Peter Jacobson

Status: Laufend in der 8. Staffel (letzte Staffel)

Staffeln: 8

Hallo kranke Menschen! Mein Name ist Dr Gregory House. Sie sind heute bei mir weil Sie geheilt werden möchten, und damit meine ich nicht, dass Sie mich zulabern können wie Ihren Friseur. Denn Sie müssen wissen, ich bin der Einzigste Mensch in diesem Krankenhaus, der gegen seinen Willen hier ist und ich Sie daher nicht behandle weil es mir eine so große Freude bereitet. Wenn Sie mir also auf die Nerven gehen, kann es sein, dass ich nach diesen Pillen greife. Das ist Vicodine, ein Schmerzmittel. Es ist meins. Ich teile nicht. Nein ich habe kein Schmerzproblem. Ich habe ein Schmerzbewältigungsproblem. Oder vielleicht bin ich auch zu High um es zu merken. Ich gebe Ihnen übrigens 20 Dollar, wenn Sie zugeben eine einfache Grippe zu haben, die Sie zu Hause im Bett selber auskurieren können. Also? Mich oder $20?

So ungefähr, würde Ihre Begegnung mit dem zynisch und manisch Depressiven Dr House aussehen. Dr House leitet eine Diagnoseabteilung und seine Vorliebe für Puzzel macht ihn zu einem Spezialisten, wenn es um nicht alltägliche Krankheiten handelt. Er findet es heraus, mit seinem Team, muss man dazu sagen. Auch wenn es den Anschein hat er würde seine Zeit lieber mit seiner Portablen Playstation verbringen, so liegt das meist daran, dass ihm kein interessanter Ungewöhnlicher Fall vorliegt, oder ihm die Lösung des Rätsels schon bekannt ist, und es für ihn somit langweilig wurde. Sei es ein Drogenhändler, der bei lauten Geräuschen wie einen Pistolenschuss das Bewusstsein verliert, oder ein Junge, der offensichtlich seine ersten Perioden bekommt, House und sein Team lösen es.

Dr House ist keine Soap in der es sich hauptsächlich um die Zwischenmenschlichen Beziehungen dreht, hinter der Kulisse eines Krankenhauses, wie es Grays Anatomie vormacht, sondern konzentriert sich um die Entwicklung von Greg House, die im Hintergrund hinter den ungewöhnlichen Patienten erfolg. Die Meiste Zeit in der Serie verbringen die Charactere damit die Lösung des Rätsels auf die Spur zu kommen. Den Rest der Zeit, vergnügt man sich dabei, Houses ärgereien mit seinem besten und einzigen Freund Wilson zu verfolgen, Houses besessenheit alles über die Menschen in seiner Umgebung wissen zu müssen, ohne sie danach zu fragen. Er hat andere Methoden. Ach, und sollten Sie jemals jemanden in seine diagnoseabteilung bringen, so räumen Sie ihr Haus auf, denn Sie können sicher sein, sein Team wird einbrechen um nach Pilzen, oder anderer Chemie zu suchen, um das Rätsel zu lösen. House ist jedes Mittel Recht.

Der Verlauf der Geschichte ist sehr spannend erzählt und Houses Entwicklung vom einsamen Zyniker zu jemandem, der sich versucht zu integrieren ist sehr gut eingefangen. Auch Hugh Laurie hat hier seine Meisterrolle gefunden. Der privat oxford English sprechende Schauspieler stellt jeden in den Schatten, wenn es darum geht einen perfekt amerikanischen Akzent zu sprechen. An dieser Stelle möchte ich anraten die Serie in Originalton zu sehen, nicht nur, wegen der schlechten Synchronstimmen Wahl im Deutschen, sondern auch wegen den verlorenen Anspielungen und Witzen, die man leider nicht versteht im Deutschen. Zusätzlich wegen der Hintergründigen Bedeutung der Sprache: Ein deutsches Sie, ist im englischen ein du, und klingt nicht zu distanziert. Aber, es sei an dieser Stelle nur angeraten, kein muss.

Dr House ist wahrlich ein Meisterwerk. Von der Besetzung, der Wahl der Fälle, die Teamdynamik, und der doch oftmals interessanten Art eine Folge zu gestalten. So erlebt man eine Folge aus der Sicht eine Patienten, der sich nicht rühren kann, nicht reden kann, ja nicht mal seine Augenlieder selber schließen kann. Das kann gruselig sein.

Stehen Sie auf Puzzel? Mögen sie sarkasmus und zynischen Humor? Dann schlagen Sie zu!

Von mir gibt es hier 10/10 Sterne.

Rating: ★★★★★★★★★★ 

VN:F [1.9.22_1171]
Rate this item yourself:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)